Die Hallauer Handwerksbrauerei

Schlagwort: Hallau

Bierstacheln mit dem Hallaugia Red Ale

Anlässlich eines Degustationsanlasses habe ich das Bierstacheln mit dem Hallaugia Red Ale vorgeführt.

Das Bierstacheln – eine alte Schmiedetradition – geht auf das tiefste Mittelalter zurück. Die Biere wurden damals – vorallem im Winter –  sehr kühl gelagert. Um nach getaner Arbeit ein stärkendes Bier trinken zu können, tauchten die Schmiede einen glühenden Schürhaken in das eingeschenkte Bier, um es auf eine trinkbare Temperatur zu bringen.

Ein sehr angenehmer Nebeneffekt dieser Tradition ist, dass der enthaltenen Restzucker durch die grosse Hitze des Schürhakens karamelisiert, wodurch das Bier einen weicheren und intensiveren Geschmack erhält. Durch das entweichen der Kohlensäure wird das Bier zudem süffiger und bildet eine sehr feinporige, warme und stabile Schaumkrone – ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Chläggi Brauerei –
Bier Sixpack Karton

Aktuell sind Bier Sixpack Kartons (6 Flaschen à je 32 cl; 2 x Zwickel Organic No. 17 / 2 x Hallaugia Red Ale / 2 x Chlägginess Stout) in der Distillerie Zimmerli erhältlich.

Die Sixpacks kosten CHF 16.80 ( (Einzelflaschenpreis CHF 2.80) und sind erhältlich solange Vorrat. Selbstverständlich nehme ich auch gerne Bestellung entgegen (Abholung innerhalb von max. 5 Tagen).

Bestellungen bitte direkt über Kontakt oder via Distillerie Zimmerli.

Schaffhauser Herbstmesse 2018

Dank einer Einladung von Hallau Tourismus durfte ich am letzten Donnerstag meine Biere an der Herbstmesse in Schaffhausen den Besuchern zur Degustation anbieten. Es war ein sehr schöner Tag mit vielen interessanten Gesprächen über meine Biere, die Biervielfalt in der Schweiz und ganz generell über die Herstellung des Gerstensaftes.

Das Zwickel Organic Nr. 17, das Hallaugia Red Ale No. 4 sowie das Chläggines Stout No. 2 wurden von den vielen Besuchern degustiert und beurteilt. Die Gespräche über die Biere sind auch für mich immer sehr interessant und wertvoll.

Herzlichen Dank allen Besuchern.

Braumonat Juni
mit 3 neuen Bieren

In den vergangenen zwei Monaten war ich sehr intensiv am Brauen, gilt es doch für die anstehenden Anlässe gut gerüstet zu sein. Diverse private Anlässe sowie auch das Hallaugia 2018 vom 31. August bis 2. September müssen versorgt werden. In den letzten zwei Monaten sind daher das Zwickel No. 14, das Hallaugia No. 3 (Red Ale) sowie das Zwickel 15 und 16 entstanden. Ich bin mit den Ergebnissen der vier Braugänge sehr zufrieden. Bereits nach kurzer Lagerzeit konnte ich die Biere ein erstes Mal verkosten.

Durch die Anschaffung von 0.32 cl Einwegflaschen kann ich nun auch dem steigenden Bedarf an Flaschenbieren gerecht werden. Dies erlaubt mir auch flexibel auf Kundenwünsche einzugehen. So kann ich beispielsweise für einen privaten Anlass im August meine Bierflaschen auch mit einer individuell gestalteten Etikette offerieren, was natürlich immer ein Hingucker ist.

Als nächstes plane ich das Chlägginess No. 2 sowie für die kalten Wintermonate ein Weihnachtsbier herzustellen. Trotz der sommerlichen Temperaturen möchte ich dieses Bier rund 4 Monate lagern.

© 2020 Chläggi Brauerei

Theme von Anders NorénHoch ↑