Aufgrund der Erfahrungen vom ersten Sud habe ich beim Dinkel No. 2 – Pale Ale kleinere Anpassungen am Rezept vorgenommen. Was bleibt ist ein leichtes und spritziges Ale mit einem zart-nussigen Geschmack.

Braudatum: 17. Mai 2020
Alkoholgehalt: 4.5 % vol

Malz:
51 % Bio Wiener Malz
28 % Bio Dinkel Malz
14 % Bio Dinkel Rohfrucht
7 % Bio Pilsner Malz

Hopfen:
Bio Hopfenpellets Perle (CH)
Bio Hopfendolden Saphir (DE)

Hefe:
Nottingham

Wasser:
Hallauer Hahnenwasser